Wir garantieren eine sichere und effiziente Stromversorgung vom Produzenten bis zu Ihnen nach Hause

Mit 1. Juli 2016 werden die beiden Südtiroler Energieverteiler Etschwerke Netz AG und SELNET GmbH zur neuen Verteilergesellschaft Edyna GmbH fusionieren. Die neue Gesellschaft ist ein Tochterunternehmen des Südtiroler Energiedienstleisters Alperia. Ziel ist es gemeinsam, auch in Zukunft, eine sichere und zuverlässige Energieversorgung in Südtirol zu gewährleisten.

Mit dem etwa 8.705 km langen Stromnetz (Mittel-, Nieder- und Hochspannung) und den dazugehörigen Anlagen und Infrastrukturen, versorgen wir die Gemeinden in Südtirol mit elektrischer Energie. Wir betreiben außerdem das Erdgasnetz in der Gemeinde Meran.

Die Anforderungen an den Stromverteiler werden immer komplexer und das System der Stromverteilung wird immer flexibler. Das Stromnetz verbindet die Energieproduzenten mit den Stromabnehmern. Immer öfter werden auch die Abnehmer zu Produzenten von kleineren oder größeren Energiemengen aus unterschiedlichen Energiequellen. Diese wollen die produzierte Energie in das lokale Stromnetz einspeisen. Aufgabe des Stromverteilers ist es, auf diese Herausforderungen zu reagieren und ein leistungsfähiges und vor allem effizientes Netz zu entwickeln.

Um die Stromverteilung in Südtirol auch in Zukunft auf einem hohen Niveau zu garantieren, werden wir weiterhin große Investitionen tätigen, um ein sicheres und innovatives Netz bereitzustellen.

Störungsdienst Strom

Störungsdienst Gas

Übung zur Wiederherstellung der Stromversorgung im Falle eines „black out“

18.09.2020

Am Freitag, den 18. September erfolgt zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr eine Übung um die Prozedur für einen Notfall des nationalen elektrischen Systems auf die maximale Effizienz und Schnelligkeit der Wiederherstellung der Stromversorgung, im Fall eines großflächigen "black out", zu überprüfen. Durchgeführt wird diese Übung in Zusammenarbeit zwischen Edyna, Stadtwerke Bruneck, E-Werk Kiens und E-Genossenschaft Winkel sowie Alperia Green Power und Terna Rete Italia.

Entdecke mehr dazu >

Smart Meter: Neue intelligente Zähler im Kommen

Er kommt nun auch nach Südtirol: der „Open Meter“, der elektronische Zähler der zweiten Generation. Er kann den Energieverbrauch in allen Einzelheiten überwachen und unmittelbar kommunizieren. Diese innovative Vorrichtung ermöglicht die Anwendung neuer Lösungen, um den eigenen Verbrauch zu überwachen und Energie zu sparen. Zudem wird er das Tor zum smart home öffnen und neue Hausautomationstechnologien ermöglichen – für Gegenwart und  Zukunft.

Entdecke mehr dazu > 

Modernisierung der Steigleitungen: Zuschüsse für Kondominien

Die von uns geplanten Arbeiten zur Verstärkung und Modernisierung des Niederspannungsnetzes beinhalten auch die Modernisierung der Steigleitungen in Gebäuden. Gegenwärtig sind kostenlose Zuschüsse für Kondominien vorgesehen, die mit ihrem Energieverteiler die Modernisierung der Steigleitungen und die eventuelle Zentralisierung der Schalttafeln vereinbaren.

Erfahren Sie mehr >

Verteilerportal

Hier können die untergeordneten Verteiler auf das Verteilerportal zugreifen um Ablesungen und Lastkurven der eigenen Übergabepunkte zu beziehen.

Stromanbieter

Der Stromanbieter kauft Energie im Großhandel und verkauft sie wiederum an die Endkunden. Mit dem Stromverteiler muss er einen Stromliefer-(transport)vertrag im Namen des Kunden abschließen.

Nutzen Sie das Portal des Stromnetzbetreibers, um Ihre Anträge zu verwalten.

News

Installation von Smart Metern in Neumarkt, Auer und Kaltern

21.07.2020

Edyna: Installation von Smart Metern in Neumarkt, Auer und Kaltern

 

Neumarkt, Auer und Kaltern sind die ersten Gemeinden, in denen die neuen Smart Meter installiert werden. Edyna, der größte Stromverteiler Südtirols, wird im September mit dem Austausch der Zähler beginnen. In den kommenden Jahren werden bei allen 238.000 Kunden des Vertriebsgebiets von Edyna, das 96 Gemeinden in der Provinz Bozen umfasst, die alten Zähler mit den intelligenten Zählern der neuen Generation ersetzt.

 

mehr erfahren>

Edyna bietet schnelle und sichere Onlineauskunft über Netzinfrastruktur

12.12.2017

Mit einem übersichtlichen Onlineportal können sich Baufirmen, Planer, Sicherheitskoordinatoren und Behörden ab sofort viel Zeit, Ärger, Gefahrenpotential und Geld ersparen. Mit dem einfachen und sicheren Tool LineRegister® liefert Edyna, der Südtiroler Stromverteiler, ab Dezember 2017 rund um die Uhr aktuelle Informationen über die Lage der verwalteten Netzinfrastruktur in Südtirol sowie der Fernwärmenetze in Meran und Bozen.

mehr erfahren>

Smart Meter: Neuer Zähler für 238.000 Kunden

8.11.2019

Edyna, der größte Stromverteiler Südtirols, der aus der Fusion von SELNET und AEW Reti hervorgegangen ist, wird zwischen 2020 bis 2024 die Stromzähler seiner 238.000 Kunden mit Smart Meter, einer neuen Generation von intelligenten Zählern, ersetzen. Der Austausch betrifft das gesamte Vertriebsgebiet von Edyna, das 96 Gemeinden in der Provinz Bozen umfasst. Die Gesellschaft Edyna hat heute, am 8. November, im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung am Sitz am Linken Eisackufer in Bozen ihren Plan für die Inbetriebnahme der neuen intelligenten Zähler vorgestellt

mehr erfahren >

Edyna Dienste