Rotationsplan

Wegen einer kritischen Situation auf dem nationalen Stromverteilernetz, kann Terna die Stromverteiler dazu verpflichten, den Notfallplan für die Sicherheit des nationalen Stromverteilernetzes (PESSE) auszuführen. Dieser sieht vor, dass bei einigen untergeordneten Teilnetzen die Stromlieferung für einen gewissen Zeitraum unterbrochen wird.

Um bei aktivem PESSE die Zugehörigkeitsgruppe und die Uhrzeiten der Stromunterbrechung Ihrer Stromlieferung zu erfahren, bitte den POD Ihrer Lieferung unten einfügen.

Die Unterbrechungen erfolgen laut einem vorbestimmten Turnus, wie laut unten angeführter Tabelle. Auf der Grundlage der Struktur des Plans, der Uhrzeit, des Zeitraums der Aktivierung und am Level der Kritizität von Terna mitgeteilt, kann eine Lieferung maximal für 3 Stunden am Tag ohne Strom verbleiben, in zwei nicht aufeinanderfolgenden Intervallen von eineinhalb Stunden.

Sollte Ihre Lieferungen zu den Gruppen 4, 8, 12, 16, 20 gehören, ist sie nicht von der Stromunterbrechung betroffen.

Es ist möglich, dass die Stromunterbrechungen um weitere zwei Phasen (bis 19:30 im Winter und bis 21:00 im Sommer) verlängert werden. In diesem Fall, wo möglich, werden Gruppen unterbrochen welche vorher nicht unterbrochen wurden.

Störungsdienst Stromnetz

Kontakt