Sozialer Strombonus

Was ist der soziale Strombonus?

Der Strombonus ist ein Preisnachlass auf die Stromrechnung, eingeführt von der Regierung, zur Anwendung gebrachte von der einschlägigen Behörde in Zusammenarbeit mit den Gemeinden, um den Familien unter schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen und den kinderreichen Familien eine Kostenersparung bei den Stromausgaben zu ermöglichen.

Wozu dient er?

Er dient dazu, Familien in schwierigen wirtschaftlichen und/oder physischen Verhältnissen eine Einsparung bei den Energieausgaben zuzusichern.

Wer kann ihn beantragen?

Seit dem 1. Jänner 2021 werden alle Sozialboni für wirtschaftliche Notlagen, darunter auch Stromnotlagen, automatisch den Bürgern/Familien, die ein Anrecht darauf haben, zuerkannt, ohne dass diese ein eigenes Ansuchen vorlegen müssen, wie vom Gesetzesdekret vom 26. Oktober 2019 Nr. 124 vorgesehen, das in der Folge mit einigen Abänderungen in das Gesetz vom 19. Dezember 2019 Nr. 157 umgewandelt wurde.

Die notwendigen Bedingungen, um einen Anspruch auf die Boni wegen wirtschaftlicher Notlage zu haben, bleiben unverändert:

  1. Zugehörigkeit zu einer Familie mit ISEE-Indikator nicht über 8.265 Euro oder
  2. Zugehörigkeit zu einer Familie mit wenigstens vier zu Lasten gehenden Kindern (zahlreiche Familie) und ISEE-Indikator nicht über 20.000 Euro, oder
  3. Zugehörigkeit zu einer Familie mit Staatsbürgerschaftseinkommen oder Staatsbürgerschaftsrente.

Ein Mitglied der ISEE-Familie muss Inhaber eines wirksamen Liefervertrages für Strom und/oder Gas und/oder Wasser oder im Genuss einer aktiven Kondominiumslieferung für Gas und/oder Wasser sein.

Die ansässigen Kunden, bei denen eine Person mit schwerwiegenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen lebt und Bedarf an elektromedizinischen Geräten zum Überleben hat, können den Bonus wegen physischer Beeinträchtigungen beziehen. Für diese Kunden bleibt hinsichtlich der Zugangsmodalitäten zu diesem Bonus alles unverändert: Sie müssen weiterhin bei den Gemeinden oder bei den ermächtigten CAF den entsprechenden Antrag stellen.

Jede Familie hat nur auf einen Bonus je Typologie – Strom, Gas, Wasser – im betreffenden Jahr Anrecht.

Wie lange dauert der Bonus?

Der Bonus wegen wirtschaftlicher Notlage gilt für 12 Monate.

Der Bonus für physische Beeinträchtigung hat kein Fälligkeitsdatum und behält bis zur Mitteilung, wonach der Einsatz von elektromedizinischen Geräten geendet hat, Gültigkeit.

Die sozialen Boni wegen wirtschaftlicher und physischer Beeinträchtigungen sind kumulierbar, sofern die jeweiligen für eine Zulassung erforderlichen Voraussetzungen gegeben sind.

Wie kann der Bonus angefordert werden?

Für den sozialen Bonus bei wirtschaftlicher Notlage genügt es, wenn der Bürger/die Familie alljährlich ab Beginn 2021 die Einheitliche Ersatzerklärung (Dichiarazione Sostitutiva Unica – DSU) vorlegt, zum Beispiel über die Gemeinde, die CAFs oder die INPS-Webseite,, um die ISEE-Bescheinigung für die einzelnen vergünstigten sozialen Leistungen zu erhalten.

Für die Ansuchen um Sozialboni bei physischen Beeinträchtigungen ist eine eigene Zertifizierung seitens der Sanitätseinheit notwendig, jedoch wird die ISEE-Erklärung nicht verlangt.

Wie erfolgt die automatische Auszahlung der Sozialboni bei wirtschaftlicher Notlage?

Die Verfahren zur Anwendung der automatischen Zuwendung des Sozialbonus bei wirtschaftlicher Notlage finden entsprechend den Zeitabläufen laut ARERA-Beschluss Nr. 63/21 ab dem zweiten Semester 2021 Anwendung. Der Bonus 2021wird den Anspruchsberechtigten für die gesamte Periode der Begünstigung, auch mittels Anerkennung allfälliger bereits angereifter Bonusquoten, zuerkannt.

Was geschieht mit den Boni für wirtschaftliche Notlagen, die zum 31. Dezember 2020 am Laufen sind?

Die Boni 2020, die zum 31. Dezember 2020 in Ausfolgung sind, werden gemäß den heute in Kraft befindlichen Modalitäten weiterhin ausbezahlt.

Für weitere Informationen besteht die Möglichkeit, den einschlägigen Abschnitt der ARERA-Webseite (www.arera.it/it/bonus_sociale.htm) zu konsultieren oder unter der Grünen Nummer 800.166.654 anzurufen.