Periodische Überprüfungen Netz- und Anlagenschutz

Im Zusammenhang mit der Durchführung der periodischen Überprüfungen des NA-Schutz mittels Prüfvorrichtung (cassetta prova relè) führt der Beschluss Nr. 786/2016/R/eel. 6dessen Zwang und Regelmäßigkeit ein:

  • Für alle Produktionsanlagen die ans MS-Netz angeschlossen sind und deren Nennleistung 11,08kW überschreitet, Überprüfung des NA-Schutz;
  • für alle Produktionsanlagen die ans NS-Netz angeschlossen sind und deren Nennleistung 11,08kW überschreitet, Überprüfung des NA-Schutz ausschließlich falls der NA-Schutz extern verbaut ist (relè di protezione esterno).

 Die erste Überprüfung,  die laut Beschluss Nr. 786/2016/R/eel vorzunehmen ist, ist abhängig vom Inbetriebnahmedatum der Produktionsanlage und in der Tabelle rechts  dargestellt.

Sofern die Produktionsalnlage aus mehreren Sektionen besteht, die eventuell auch über mehrere NA-Schutzgeräte verfügen sowie mehrere Inbetriebnahmedaten aufweisen,  wir hinsichtlich der periodischen Überprüfungen die Inbetriebnahme der ersten Sektion für alle NA-Schutzgeräte zugrundegelegt.

Der Beschluss legt fest, dass der Produzent, dessen Produktionsanlage die obgenannten Anforderungen erfüllt gehalten ist dem zuständigen Netzbetreiber die Prüfdokumentation der Tests zu unterbreiten.

Sofern im Rahmen der Fälligkeit die Prüfdokumentation nicht bei Edyna  eingehen sollte,  wird Edyna im Laufe des folge Monats, den Beteiligten eine Aufforderung zur Durchführung der Tests zukommen lassen.

Es sei daran erinnert, dass die Beteiligten die Tests innerhalb eines Monats ab Erhalt der Aufforderung durchführen haben, andernfalls Edyna ist gehalten dies an Gestore dei Servizi Energetici (GSE) zu melden, welcher Sorge tragen wird die Auszahlung der vorgesehenen finanziellen Anreize und die Konventionen bezüglich scambio sul posto und ritiro dedicato sofern vorgesehen einzufrieren. 

Nach Aussetzung der finanziellen Anreize, könnte die nicht erfolgte  Übermittlung der Prüfdokumentation zur Einstellung der Netzanschlussdienste führen.

Zur Einsicht des vollständigen Beschlusses Nr. 786/2016/R/eel der Autorità per l’energia elettrica il gas e il servizio idrico: http://www.autorita.energia.it/it/docs/16/786-16.htm